Service-Navigation

Suchfunktion

Landesfahrschule Marbach

Landesfahrschule Marbach (Foto: Archiv Boiselle)
Fred Probst mit einem Gespann in der Wiese

+++ Die Landesreitschule und das Gästehaus bleiben bis mindestens Mitte Juni geschlossen +++ Der Lehrgangsbetrieb der Landesfahrschule bleibt bis mindestens 31. August 2020 eingestellt +++

Es finden in dieser Zeit keine Lehrgänge, Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen statt, auch nicht von externen Veranstaltern. Wir bemühen uns für alle Lehrgänge Ersatz zu finden und melden uns, sobald es neue Nachrichten gibt.

Im Haupt- und Landgestüt Marbach setzen wir die Maßnahmen zur Coronavirus-Pandemie um und betreiben Risikovorsorge. Ziel ist es, die Geschwindigkeit der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus möglichst zu bremsen, um die Schwächsten in der Gesellschaft zu schützen und das Gesundheitssystem nicht zu überlasten.

Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie und Ihre Familie gesund!

_________________________________________________

Für viele Pferdefreunde ist das Gespannfahren eine Möglichkeit, sich im sportlichen Wettkampf auf Turnieren zu messen, für noch mehr Menschen jedoch bedeutet das Gespannfahren ein überaus befriedigendes Freizeiterlebnis. Bevor man sich jedoch auf den Kutschbock setzen kann, sollten die notwendigen Griffe und die Leinenhaltung am Fahrlehrgerät geübt werden und Kenntnisse über das Verhalten im Straßenverkehr vorhanden sein. 
Die Marbacher Fahrschule wird von Hauptsattelmeister Fred Probst, einem erfahrenen Pferdewirtschaftsmeister und Fahrlehrer (FN) geleitet. Fachkundiges Gestütspersonal unterrichtet die Lehrgangsteilnehmer nach dem Achenbachschen Fahrsystem. Die sichere Beherrschung von Zwei- oder Mehrspännern ist das Ziel der Fahrlehrgänge.

Lehrgangsangebot

Unterricht

Ausrüstung

Unterbringung und Verpflegung

Mitbringen von Privatpferden

Haftung

Fußleiste