Service-Navigation

Suchfunktion

Veranstaltungen
  • 27.09.2020

Erlebnistage in Marbach am 27. September, 03. und 04. Oktober 2020


„Mit Blick auf die Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden im Land bis mindestens Ende Oktober 2020 keine Großveranstaltungen stattfinden können. Davon betroffen sind auch die diesjährigen Marbacher Hengstparaden, die wir schweren Herzens absagen müssen. Gleichwohl steht das Haupt- und Landgestüt den Menschen in diesem Sommer mit zahlreichen Alternativangeboten zur Verfügung, die einen Ausflug nach Marbach jederzeit zu einem besonderen Erlebnis für die ganze Familie machen. So wird die Schwäbische Alb für diejenigen, die in Zeiten von Corona ihren Urlaub im Land verbringen, noch attraktiver“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, am Mittwoch (8. Juli) in Stuttgart. Bereits gekaufte Karten für die diesjährigen Hengstparaden würden ihre Gültigkeit für 2021 behalten oder könnten alternativ dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

Neu: Erlebnistage in Marbach am 27. September, 03. und 04. Oktober 2020

Am 27. September, 03. und 04. Oktober 2020 lädt das Haupt- und Landgestüt zwei mal täglich zu einem rund halbstündigen Schauprogramm mit Einblicken in die tägliche Arbeit und die Marbacher Pferderassen in der großen Reithalle ein. In Kombination kann eine ca. 45-minütige Führung durch die Gestütsanlage vor oder nach dem Schauprogramm gebucht werden.

Programm
Erleben Sie ein etwa halbstündiges Programm im Herzen des UNESCO-Biosphärengebiets vor der Kulisse des ältesten deutschen Staatsgestüts. Neben den „Jumpern“ im Parcours und eleganten Hengsten in der Dressur warten rasante Schaubilder und wunderschöne Fohlen in lebendiger Freiheit auf Sie. Die anmutigen Weil-Marbacher Vollblutaraber, die imposanten Schwarzwälder Kaltblutpferde, die Altwürttemberger als lebendiges Kulturgut sowie die sportlichen Warmblutpferde werden ihren Auftritt in der Marbacher Reithalle haben und für eine außergewöhnliche Atmosphäre sorgen.

Termine

27. September, 03. und 04. Oktober 2020

09.30 Uhr Führung 1
10.30 Uhr Schauprogramm
11.00 Uhr Führung 2

14.00 Uhr Führung 3
15.00 Uhr Schauprogramm
15.30 Uhr Führung 4

Preise
Schauprogramm ohne Führung
Erwachsene 14 Euro
Kinder (6-16 Jahre) 12 Euro

Schauprogramm mit Führung (Kombiticket)
Erwachsene 18 Euro
Kinder (6-16 Jahre) 12 Euro
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 45 Euro

Reservierte Karten, die nicht abgeholt werden, werden in Rechnung gestellt.

Kartenreservierung
Kartenreservierungen sind jeweils bis Donnerstag, den 24. September bzw. den 01. Oktober 2020 telefonisch unter (0 73 85) 96 95-37 oder per E-Mail mit kompletter Anschrift an info@hul.bwl.de möglich.
Kartenabholung vor Ort an der Tageskasse im Innenhof ab 8 Uhr.


Hygienemaßnahmen
Alle Angebote sind an die Corona-Auflagen angepasst mit strengem Hygienekonzept. Die Gruppengröße für die Gestütsführungen beträgt max. 15 Personen, und auch die maximale Anzahl an Zuschauern in der Reithalle des Gestüts ist begrenzt, um mit Anstand Abstand halten zu können. Daher wird dringend Reservierung der Karten empfohlen. Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen sowie die Registrierung aller Besucher sind verpflichtend.

Fußleiste