Veranstaltungen

Neue Fortbildungsreihe für Pferdezüchter mit Hengstpräsentationen der deutschen Landgestüte

Araberstute mit Fohlen auf Weide im Trab (Foto: Boiselle)

Online lernen: Management der Zuchtstute und neue Reproduktionstechniken

Die deutschen Landgestüte präsentieren an vier aufeinanderfolgenden Dienstagabenden interaktive Live-Online-Seminare zu Themen rund um die Gynäkologie des Pferdes für erfahrene Pferdezüchterinnen und -züchter und Neueinsteiger in die Pferdezucht. Außerdem werden Landbeschäler der Haupt- und Landgestüte Celle, Marbach, Schwaiganger und Warendorf online präsentiert. Schwerpunkte der Vorträge sind das Management der Zuchtstute, Management der tragenden Stute und Geburt, Embryotransfer und OPU-ICSI und genetische Untersuchungen in der Pferdezucht. Im Anschluss an die Vorträge ist Raum für fachliche Diskussionen und Podiumsdiskussionen.

Den Auftakt macht das Landgestüt Celle am Dienstag, 9. Februar 2021, 19:00-21:15 Uhr mit den Themen: Management der Zuchtstute, Besamungsmanagement mit Frisch- und Tiefgefriersperma, Impfung der Zuchtstute. Zwischen den Blöcken werden die Dressur- und Springhengste des Landgestüts Celle online präsentiert.

Aus Marbach wird am Dienstag, 23. Februar 2021, 19:00 bis 21:15 Uhr gesendet zu den Themen Embryotransfer beim Pferd, Ovum-pick-up (OPU) und ICSI, und auch die Marbacher Landbeschäler werden auf dem Bildschirm gezeigt.

Termine und Themen

1. Termin: Dienstag, 9. Februar 2021, 19.00 bis 21.15 Uhr, Management der Zuchtstute, Landgestüt Celle

2. Termin: Dienstag, 16. Februar 2021, 19.00 bis 21.15 Uhr, Management der tragenden Stute und Geburt, Landgestüt Warendorf

3. Termin: Dienstag, 23. Februar 2021, 19.00 bis 21.15 Uhr, Embryotransfer beim Pferd, Ovum-pick-up (OPU) und ICSI, Haupt- und Landgestüt Marbach

4. Termin: Dienstag, 2. März 2021, 19.00 bis 21.15 Uhr, Genetische Untersuchungen in der Pferdezucht, Haupt- und Landgestüt Schwaiganger

 

Ausführliche Informationen zu Referenten, Zeitplänen und Anmeldung sind unter https://www.reprotraining.de/.../fortbildungen-fuer... zu finden.

Die Teilnahmegebühren für die gesamte Seminarreihe belaufen sich auf 60,00 Euro, bzw. 45,00 Euro für PM-Mitglieder (FN) zzgl. MwSt.

Kontakt

Haupt- und Landgestüt Marbach

Gestütshof 1
72532 Gomadingen-Marbach

(07385) 96 95-0

(07385) 96 95-10

poststelle@hul.bwl.de

Downloads

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung