Veranstaltungen

Tag des Schwarzwälder Pferdes am 04. März 2023

Alternativtext zum Bild

Schwarzwälder Kaltbluthengste live: Am Samstag, 04. März, um 10 Uhr, zeigt das Haupt- und Landgestüt Marbach die gestütseigenen Schwarzwälder Kaltbluthengste für die Decksaison 2023. Neue und altbewährte Hengste präsentieren ihre Qualität an der Hand und im Freilaufen. Züchter können „live“ einen Eindruck ihrer Favoriten für ihre Stuten 2023 in der Reithalle des Gestütshofes St. Johann bekommen. Nach der Hengstpräsentation am Vormittag werden am Nachmittag Fachvorträge zu Zukunftsthemen in der Pferdehaltung gehalten.

Vormittagsprogramm: Hengstpräsentation

Neue Landbeschäler 2023:
R+V Rasputin *2020 v. Rotenberg – LH Leonhard
Fürstenberg *2020 v. EH LH Federsee – HPH Ravel
Ramiro *2020 v. Rotenberg – LH Wilder Retter

Neben der ersten Präsentation der Neuzugänge werden auch altbewährte Hengste, wie der amtierende Bundesreservesiegerhengst Markward v. LVV Modem, der Elitehengst Falkenstein v. Federsee und weitere Vertreter aus sechs Hengstlinien an der Hand und im Freilaufen gezeigt. Ein weiterer Höhepunkt: Vento v. EH Vogtsberg wird aufgrund seiner herausragenden züchterischen Leistung als Elitehengst ausgezeichnet.

Nachmittagsprogramm: Fachvorträge im Gasthof „Grüner Baum“, Lonsingen
Referenten und Themen:
• Dr. Hans Ableiter (Ministeriums für ländlichen Raum und Verbraucherschutz MLR) zur Situation und Zukunftsperspektiven der Schwarzwälder Zucht
• Frau Dr. von Velsen-Zerweck: Herausforderungen der Zukunft: Das Haupt- und Landgestüt Marbach im Wandel der Zeit.
• Frau Prof. Steinhoff-Wagner: „Wasser als zukünftig knappe Ressource – Handlungsbedarf auf Pferdebetrieben aus ganzheitlicher Perspektive“

Der Tag des Schwarzwälder Pferdes findet im Zweijahresrhythmus auf dem Gestütshof St. Johann statt. Die Organisation und Durchführung der Hengstvorstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt der Marbacher Auszubildenden, die ihr Organisationsgeschick bereits beim ersten Schwarzwälder Tag 2019 bewiesen haben. Durch das Programm führen die Marbacher Azubis gemeinsam mit der stellvertretende Gestütsleiterin Dr. Carolin Eiberger.

Informationen zur Hengstvorstellung
· Beginn der Veranstaltung ist am Samstag, 04. März 2023, um 10 Uhr, Einlass bereits ab 9.30 Uhr
· Eintritt Halbtagsveranstaltung, nur Hengstvorstellung: 5 Euro,
· Ganztagsveranstaltung, Hengstvorstellung + Fachvorträge; begrenzte Kartenanzahl: 10 Euro
· Anmeldung per E-Mail an poststelle@hul.bwl.de oder per Telefon unter (0 73 85) 96 95-000, Anmeldeschluss für die Ganztagesveranstaltung ist der 22.02.2023
· Tageskasse für die Halbtagesveranstaltung
· Verpflegung am Vormittag wird ebenfalls angeboten
· Hunde sind in der Halle nicht erlaubt
· Die Fachvorträge am Nachmittag sowie ein gemeinsames Mittagessen finden im Gasthaus „Grüner Baum“ in St. Johann-Lonsingen statt.

Informationen zur Hengstverteilung 2023
· Ab Mitte März beziehen die Landbeschäler die Boxen auf den Service- und Regiestationen
· Alle Informationen zu den Hengsten 2023 sowie Fotos und Videos der Hengste finden Sie auf der Internetseite des Haupt- und Landgestüts Marbach: www.gestuet-marbach.de

Hintergrundinformationen
Die Rasse wäre ausgestorben ohne die Liebe der Schwarzwaldbauern zu ihrem „Wälderpferd“. Das Haupt- und Landgestüt Marbach trägt über die kontinuierliche Remontierung des Beschälerbestandes aus dem Kauf von Hengstanwärtern und die Beschickung der Deckstationen mit rund 25 Landbeschälern aus sechs der existierenden Hengstlinien zur Erhaltung der Schwarzwälder Kaltblutpferde bei. Seit Jahrzehnten fördert das Land Baden-Württemberg das Erhaltungszuchtprogramm durch gezielte finanzielle Unterstützung der Züchter und des Gestüts.

Mehr als vierzig Auszubildende werden derzeit in drei verschiedenen Fachrichtungen im Haupt- und Landgestüt Marbach ausgebildet. Im größten Ausbildungsbetrieb für Pferdwirte deutschlandweit werden die jungen Menschen auf die sehr vielseitigen Aufgaben eines Pferdeprofis mit und rund um das Pferd vorbereitet. Die Hengstpräsentation als Azubi-Projekt ist dabei ein Meilenstein der Ausbildung im dritten Lehrjahr.

Kontakt

Haupt- und Landgestüt Marbach

Gestütshof 1
72532 Gomadingen-Marbach

(07385) 96 95-000

poststelle@hul.bwl.de

Downloads

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung