Ursus

Rasse: Altwürttemberger

Abstammung: Ulysse des Pres - Sorius - Corse

Info: *2017, Fuchs, Stm. 161 cm

Einsatz: Natursprung

Deckgeld: 280 €


Kopfbild Ursus, Altwürttemberger Fuchs
Kopfbild Ursus (Foto: Zahorka)
Standbild Ursus, Altwürttemberger Fuchs
Ursus im Zweispänner vor der Kutsche, Altwürttemberger Fuchs
Ursus im Zweispänner vor der Kutsche, Altwürttemberger Fuchs
Ursus im Galopp auf der Weide (Foto: Zahorka)

Stationierung

Servicestation Marbach

Gestütshof 1

72532 Gomadingen-Marbach

Landkreis Reutlingen


HSM Helmut Waidmann und PWM Josef Büchele

(01 71) 3 08 93 46

servicestation.marbach@hul.bwl.de

AWü-Anteil 38,7 %

Züchter, die Ursus nutzen und kein fuchsfarbenes Fohlen züchten möchten, haben die Möglichkeit, die Farbanlage ihrer Stute testen zu lassen. Fragen hierzu beantwortet die Zuchtleiterin des Pferdezuchtverbandes Baden-Württemberg, Dr. Carina Krumbiegel.



Kalibriger Verstärker in leuchtender Fuchsfarbe: Als zweiter Nachkomme aus dem Zuchtversuch mit dem Cob-Normand-Hengst Ulysse des Prés ist Ursus 2020 in das Zuchtgeschehen getreten. Er wusste bei seiner Hengstleistungsprüfung zu beeindrucken mit seiner Fahranlage, die vom Fremdfahrer mit der Wertnote 9,0 und von den Richtern mit 8,5 belohnt wurde. Über die Mutter ist er eng verwandt mit LVV Sol. Der erste Fohlenjahrgang wird 2021 erwartet.

Eigenleistung: HLP: Feld/Fahren 7,90

Stutenstamm: Württemberg Fam. Spange (1965)
 
MM: 1 gek. Sohn (LVV Sol), 1 NK bis VOL-S, MMMM: 1 St.Pr., 1 NK im Sport

Zucht- und Leistungsdaten

Diese Anzeige ist eine automatisch generierte Abfrage aktueller Zucht- und Leistungsdaten anerkannter Hengste. Die Daten werden jährlich aktualisiert. Daher kann es zu Jahresbeginn vorübergehend zu Fehlermeldungen bzw. Nutzungsstörungen kommen.

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung