Ausschreibungen

Bekanntmachungen über vergebene Aufträge gemäß §19 Abs. 2 VOL/A

Als öffentlicher Auftraggeber informieren wir auf dieser Internetseite ex-post über die Ergebnisse von Beschränkten Ausschreibungen und Verhandlungsvergabe (jeweils ohne Teilnahmewettbewerb) ab einem Auftragswert von 25.000 € netto.
Ab Bekanntmachung werden die vergebenen Aufträge nach Ablauf von drei Monaten an dieser Stelle wieder gelöscht. 

Beschränkte Ausschreibungen und freihändige Vergaben mit Binnenmarktrelevanz

 
Im Haupt- und Landgestüt Marbach sind folgende Verhandlungsvergabe und beschränkte Ausschreibungen mit Binnenmarktrelevanz beabsichtigt *:

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme an einem dieser Vergabeverfahren haben, senden Sie bitte das Formular "Interessensbekundung zur Teilnahme an einem Vergabeverfahren" ausgefüllt per E-Mail an poststelle@hul.bwl.de . Bitte nehmen Sie im Betreff Bezug auf das jeweilige Aktenzeichen. Es besteht keine Möglichkeit, die Ankündigungen zu abonnieren.
 
Das Haupt- und Landgestüt Marbach behält sich vor, unter allen grundsätzlich geeigneten und interessierten Unternehmen lediglich eine beschränkte Anzahl von Teilnehmern zur Angebotsabgabe aufzufordern. Im Zweifel entscheidet das Los. Eine gesonderte Mitteilung an nicht zur Angebotsabgabe aufgeforderte Unternehmen erfolgt nicht. Sollten Sie zur Abgabe eines Angebots aufgefordert werden, so werden Sie vom Haupt-und Landgestüt Marbach per E-Mail angeschrieben.
 
* Sollte kein Dokument angezeigt werden, steht derzeit keine Ausschreibung bzw. Zuschlagsbekanntmachung zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner

Haupt- und Landgestüt Marbach
Gestütshof 1
72532 Gomadingen-Marbach

+49 (07385) 96 95-000

poststelle@hul.bwl.de




Dr. Carolin Eiberger
Stellvertretende Gestütsleiterin
+49 (0 73 85) 96 95-026
carolin.eiberger@hul.bwl.de

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung