Service-Navigation

Suchfunktion

Marbacher Landbeschäler
  • 13.11.2019

Kaiserstolz und Fürstenhof verkauft


KAISERSTOLZ und FÜRSTENHOF verkauft

Anfang November wechselte der Marbacher Landbeschäler KAISERSTOLZ v. KRONPRINZ/T. in den Besitz einer Dressurreiterin in Nordrhein-Westfalen, wo er im Turniersport eingesetzt werden soll. Auch der weitere Einsatz als Zuchthengst sei nicht ausgeschlossen. KAISERSTOLZ war über die Auktion in Riedlingen an das Haupt- und Landgestüt Marbach verkauft worden. Der typvolle Rapphengst stammt aus der erfolgreichen Zucht von Bruno Hummler, Vorsitzender des Pferdezuchtvereins Biberach. Dreijährig war KAISERSTOLZ süddeutscher Champion in Nördlingen, legte seine Leistungsprüfung ab und begann eine sportliche und züchterische Karriere, die insbesondere auf der Servicestation Biberach mit Melanie Lott Erfolge trug. Mit seiner ständigen Reiterin Melanie Lott sammelte der heute neunjährige Rappe mehrere goldene Schleifen in Dressurpferde- und Dressurprüfungen bis zur Klasse M** und hat eine Reihe bewegungsstarker und prämierter Nachkommen, von denen einige altersgemäß erfolgreich im Turniersport starten und als Zuchtstuten eingesetzt sind.

FÜRSTENHOF war über den Hannoveraner Hengstmarkt als Prämienhengst in den Gemeinschaftsbesitz der Landgestüte Celle, Redefin und Marbach gelangt und wurde auf der Deckstelle Roydorf (LG Celle) stationiert. Mit seiner Reiterin Birte Senftleben feierte der heute neunjährige Hengst Erfolge in Reitpferdeprüfungen, war im Finale des Bundeschampionates der fünfjährigen Dressurpferde und sammelte Platzierungen in Dressurprüfungen der Klasse M*. Seine Nachkommen zeichnen sich durch hohe Rittigkeitswerte aus, die sie im Turniersport ihrem Alter entsprechend beweisen. FÜRSTENHOF ist im Oktober als Zuchthengst nach Dänemark verkauft worden.

Wir danken den Reiterinnen für die gute Ausbildung der beiden Hengste und gratulieren zu den sportlichen Erfolgen. Den neuen Besitzern wünschen wir viel Freude und Erfolg im Sport und in der Zucht mit ihren Neuerwerbungen. Allen Züchtern wünschen wir weiterhin viel Freude und Erfolg mit den Nachkommen der beiden ehemaligen Landbeschäler.

 

Fußleiste