Hengstparaden

Nach einem Jahr coronabedingter Absage soll nun am Sonntag, 26. September, die erste Marbacher Hengstparade stattfinden. Auch am Samstag, 02. Oktober, und am Tag der Deutschen Einheit, 03. Oktober, zieht das Haupt- und Landgestüt Marbach Zuschauer von nah und fern zu den traditionellen Hengstparaden auf die Schwäbische Alb. Die Vorbereitungen in der Gestütsverwaltung und auf allen Gestütshöfen laufen auf Hochtouren. Die Organisation unter Corona-Bedingungen stellt den Gesamtbetrieb vor große Herausforderungen. Ein ausgereiftes Hygienekonzept auf Grundlage der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg bietet den höchstmöglichen Schutz der Besucher während der Veranstaltung, um allen Beteiligten einen entspannten Tag im Haupt- und Landgestüt Marbach zu bieten. 

Abwechslungsreiches Programm für Pferdefreunde und die, die es werden wollen

Im 1x1 der Pferdeausbildung werden die Marbacher Pferde in unterschiedlichen Ausbildungsstadien von Jung nach Alt durch die erfahrenen Gestüter präsentiert. Geballte Power gibt es mit den Schwarzwälder Hengsten in unterschiedlichen Einsatzgebieten. Ponystarken Schwung bringen die Zweispänner im Geländeparcours. Die jüngsten der Marbacher Pferde, des Stutenmeisters ganzer Stolz, verzaubern in ihrer spielerischen Art besonders die kleinen Besucher auf den Rängen. Die Isländerpferde zeigen ihre ganz speziellen Gangarten. Um Geschwindigkeit und Geschicklichkeit geht es beim Jump and Drive, wenn Reiter- und Fahrer-Teams in kniffligen Parcours gegeneinander antreten. Die Pferde der Landesreitschule sind seit der Europameisterschaft ganz heiß auf den Ball. Die Marbacher Gestüter präsentieren die Quadrille mit den edlen Hengsten des Landgestüts.

Tägliches Training und sorgfältige Vorbereitung drinnen und draußen

Das Vorbereitungsfieber hat alle Akteure gepackt: Die Gestüter trainieren ihre Pferde bereits täglich für ihre großen Auftritte in der Hengstparadearena. Eigens dazu wird ein Probenplan erstellt, damit alle Akteure die Gelegenheit bekommen ihre Programmpunkte ausreichend zu trainieren. Die neuen Azubis lernen gleich neben der Versorgung und Pflege der Pferde eine weitere Seite des Gestütslebens kennen und bringen gemeinsam mit den Mitarbeitern die Stallungen und Außenanlagen für die Besucher auf Vordermann. Über 100 vierbeinige Hauptakteure werden auf die Auftritte in der Hengstparadearena sorgfältig vorbereitet. Und in der Gestütsverwaltung sind die Vorbereitungen zu Programmheft, Verkaufsausstellung, Einladung von Ehrengästen, Werbung, Kartenverkauf und vielem mehr auf der Tagesordnung.

 

Herzlich Willkommen zur Hengstparade!

An den Hengstparade-Tagen öffnet das Gestüt seine Tore bereits ab 9.30 Uhr. Ab 11 Uhr findet in diesem Jahr in der Arena das Platzkonzert statt. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 12 Uhr. Oberhalb der Hengstparadenarena können die Besucher kulinarische Köstlichkeiten der Biosphärengastgeber genießen. Im Marbacher Gestütsshop werden Souvenirs und Produkte aus dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb angeboten. Die Teststation befindet sich am Gomadinger See. Die Tageskassen befinden sich im Innenhof.

 

Karten sichern – Bitte Hinweise zur dann aktuell gültigen Corona-Verordnung beachten

Eintrittskarten sind bei Easy-Ticket-Service unter der 07 11/2 555 555 oder online auf www.easyticket.de und an allen EasyTicket-Vorverkaufsstellen erhältlich. Bereits für 2020 gekaufte Hengstparadenkarten behalten ihre Gültigkeit auch für 2021. Achtung: Eintritt nur mit Registrierung und „3G“-Nachweis möglich.

 

Weitere Hinweise

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. 

Die Tribünen sind nicht überdacht. 

Hunde sind auf den Tribünen nicht erlaubt. 

Es gibt keine Stehplatzkarten. 

 

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen

Alle teilnehmenden Personen müssen sich zu den Hengstparaden mit vollständigem Namen, Anschrift und Telefonnummer registrieren. Ein entsprechender Vordruck steht bei EasyTicket sowie auf der Homepage des Gestüts www.gestuet-marbach.de zum Download bereit, kann aber auch vor Ort ausgefüllt werden. Die Teilnahme an den Hengstparaden wird nur Personen mit Nachweis der 3G-Regel (Genesen, Geimpft, Getestet) gestattet. Des Weiteren wird das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung (OP- oder FFP2-Maske) während der gesamten Veranstaltung verpflichtend sein. Um eine reibungslose Anreise zu gewährleisten bitten wir die Besucher um eine rechtzeitige Anfahrt. Bitte folgen Sie den Hinweisschildern zu den Anfahrtswegen. Die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültige Corona-Verordnung setzt die Rahmenbedingungen für das Durchführen der Hengstparaden 2021. Daher bitten wir um Verständnis, falls es zu einer kurzfristigen Absage kommen muss.

Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder noch nicht eingeschult sind oder Schülerinnen und Schüler gelten als getestet. Ein entsprechendes Ausweisdokument ist vorzulegen.


Sollten sie für den Besuch der Hengstparade noch einen Corona-Test benötigen ist das Testzentrum in Gomadingen (Fa. Rekonmed) entsprechend für sie geöffnet.

Terminbuchung unter Corona-Testzentrum Gomadingen | Rekonmed oder telefonisch unter 0172-2455394 (auch falls Online-Termine nicht mehr verfügbar sind).

An den Veranstaltungstagen finden Sie eine Teststation auf dem Parkplatz am Gomadinger See.

Öffnungszeiten:

Samstag 25.09.2021 bis ca. 21 Uhr

Sonntag 26.09.2021 ab 7:30 Uhr

Freitag 01.10.2021 bis ca. 21 Uhr

Samstag 02.10.2021 ab 7:30 Uhr

Sonntag 03.10.2021 ab 7:30 Uhr

Weitere Infos zu Preisen und Ermäßigungen finden Sie www.gestuet-marbach.de oder bei Easy-Ticket-Service.

Die Marbacher Hengstparaden finden mit freundlicher Unterstützung der BayWa AG, der Berg Brauerei, der Korn Recycling GmbH, den Stuttgart German Masters und den Biosphären-Gastgebern statt.

Termine

26. September, 02. und 03. Oktober 2021

Downloads

Tickets Hengstparade 2021

Kartenbestellung über Easy Ticket Service unter 07 11/2 55 55 55 oder online unter www.easyticket.de



Registrierungsformular

Bitte bringen Sie das Formular zur Registrierung ausgefüllt zur Veranstaltung mit.



Eintrittskarten

Eintrittspreise für nummerierte Sitzplätze im VVK:

  • Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren € 28,00
  • Kinder (6. bis einschließlich 15. Lebensjahr) € 19,00
  • Kinder unter 6 Jahre (ohne Sitzplatzanspruch) -frei-
  • Familienkarte: € 75,00
  • Menschen mit Behinderung ab 50% € 19,00
  • Rollstuhlplatz € 14,00
  • Hengstparadeprogrammheft
  • Keine Stehplatzkarten!
  • Preise pro Person inkl. Gebühren und MwSt., zzgl. Versand
  • Beginn der Hengstparaden: 12 Uhr, Dauer: ca. 4 Stunden
  • Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.
  • Eine frühzeitige Anreise wird empfohlen
  • Die Tribünen sind nicht überdacht.
  • Hunde sind auf den Tribünen nicht erlaubt.
 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung