Besuch in Marbach

Die Gestütshöfe Marbach, Offenhausen und St. Johann mit ihren Vorwerken sind täglich für Besucher und Spaziergänger mit Maskenpflicht geöffnet. Die Stallungen sind aufgrund der Pandemie nicht zugänglich. Gestütsführungen und Kutschenfahrten sind im Moment nicht möglich. Im Gestütsshop finden Sie Geschenke aus den Manufakturen des Gestüts und der Partner im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Bitte halten Sie sich an die Corona-Verhaltensregeln und die Hofordnung des Gestüts.

Das Haupt- und Landgestüt Marbach ist jährlich Veranstalter und Veranstaltungsort für eine Vielzahl von Events rund um Pferdezucht und Pferdesport. Mit der Internationalen Vielseitigkeit im Mai, den Marbach Classics im Juli, den Hengstparaden im Herbst sowie zahlreichen weiteren Veranstaltungen wie der Hengstvorstellung, der Gestütsauktion oder dem Dressurturnier wird für Jeden - ob Züchter, Reitsportler, Kulturliebhaber oder kleine und große Pferdeliebhaber - etwas geboten.

Die drei historischen Gestütshöfe mit den Vorwerken ziehen über eine halbe Million Besucher pro Jahr an - ob zu den Hengstparaden, zu einer Gestütsführung, zum Besuch der Stuten und Fohlen auf den Weiden oder einfach, um bei einer Wanderung die herrliche Landschaft der Schwäbischen Alb zu genießen. Das im Rahmen des Zukunftsinvestitionsprogramms geschaffene Besucherinformationszentrum TREFFPUNKT mit Gestütsshop und Seminarräumen bietet für Besucher und Unternehmen ein zusätzliches interessantes Angebot.

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung