Navigation überspringen

Ramiro

Rasse: Schwarzwälder Kaltblut

Abstammung: Rotenberg - LH Wilder Retter

Info: *2020, Dunkelfuchs, Stm. 150 cm

Einsatz: Natursprung, Servicestation St. Märgen

Deckgeld: 290 € zzgl. MwSt. (310,30 € brutto)​

GYS1: N/N, Farballele: Aa ee


Ramiro, Körung St. Märgen 2022

Stationierung

Servicestation St. Märgen
Sportplatz 7

79274 St. Märgen

Landkreis Breisgau/ Hochschwarzwald



HSM Karl-Heinz Bleher
(0 76 69) 93 97 20 oder (01 75) 9 33 43 11

servicestation.st-maergen@hul.bwl.de




Kaltblutkörung St. Märgen 2022 



Kraftvoll und bewegungsstark: Der bereits weit entwickelte Ramiro von Rotenberg a.d. StPr./LSt. Pina v. Wilder Retter überzeugt mit auffälligem Rasseadel und großem Auge. Im Körkommentar steht: „Ein sehr kräftiger, kompakter Hengst mit langer schräger Schulter und gut bemuskelter Hinterhand; der Hengst präsentiert sich in der Bewegung mit kraftvoll abfußender, gut unter den Schwerpunkt fußender Hinterhand und viel Raumgriff.“ Im Umgang absolut unkompliziert zeigt es sich beim Fahren arbeitsfreudig und zugwillig. Im täglichen Training setzt er die Bereitschaft Last aufzunehmen hoch motiviert in die Tat um und verliert weder an Dynamik noch an Raumgriff. Sein Pedigree fußt auf dem Stutenstamm der Pechsträhne und führt auf der Mutterseite die Gene der W-, M- und D-Hengstlinien. Großmutter Pamela war auf der Bundeskaltblutschau als Reservesiegerstute erfolgreich.

 

Stutenstamm: Pechsträhne von Mittler 

Zucht- und Leistungsdaten

Diese Anzeige ist eine automatisch generierte Abfrage aktueller Zucht- und Leistungsdaten anerkannter Hengste. Die Daten werden jährlich aktualisiert. Daher kann es zu Jahresbeginn vorübergehend zu Fehlermeldungen bzw. Nutzungsstörungen kommen.

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung